Das deutsche Flugtaxi Startup Volocopter wird im September erstmals in einer europäischen Innenstadt abheben. 

Daimler unterstützt Innovationen

Die Daimler AG unterstützt mit einem Event am 14. & 15. September technische Innovationen rund um nachhaltige Verkehrskonzepte und lädt innovative Technologie Startups rund um das Thema Verkerhskonzepte ein. 

Das deutsche Flugtaxi Volocopter wird im Rahmen des Events der Daimler AG, erste Testflüge innerhalb einer europäischen Innenstadt absolvieren. Bisher testet Volocopter regelmäßig auf dem Flugplatz in Bruchsal. Außerdem war der Multicopter auch schon in Dubai unterwegs.

Die Daimler AG hält aktuell rund 11 % der Anteile am Flugtaxi Startup Volocopter. Schenkt man einem Bericht der Automobilwoche glauben, dann überlegt Daimler sogar, sich aktiv an der Produktion des Volocopters zu beteiligen. 

Wetter könnte Probleme verursachen

Damit der Volocopter beim Daimler Event auch abheben kann, müssen die Wetterbedingungen stimmen, da schlechte Wetterbedingungen noch ein Problem für das Flugtasxi darstellen. 


Volocopter meistert Jungfernflug

Bereits 2017 meisterte das deutsche Flugtaxi den Jungfernflug. Der getestete Prototyp erreichte eine Geschwindigkeit von 50 km/h und eine Flugdauer von rund 30 Minuten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.