Das japanische Unternehmen NEC hat am Monat ihr Flugtaxi vorgestellt. Lange ging der Flug nicht, denn: schon nach einer Minute musste das „fliegende Auto“ wieder landen.

Medienberichten zufolge, konnte das  mit vor Rotoren ausgestattete japanische Flugtaxi dabei eine Höhe von rund drei Metern erreichen. Da die japanische Regierung plant, Flugtaxis bis 2030 in den japanischen Alltag zu integrieren, gilt eine staatliche Förderung des NEC Flugtaxi Projekts als wahrscheinlich.

Hersteller gilt als umstritten

Herstellen soll das Flugtaxi von NEC das japanische Unternehmen Cartivator. Das eigenentwickelte Flugtaxi Cartivators stürzte allerdings 2017 bei einer Präsentation ab. Verletzt wurde allerdings niemand.

Video des Fluges


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.